© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com

Letzte Aktualisierung, Samstag den 20.10.2019

Fellbacher Bärafänger

Der Bärenfänger ist ein junger böser Jäger aus dem Mittelalter. Ob er eine Larve möchte, bleibt ihm selbst überlassen. Seine Kopfbedeckung ist ein schwarzer Spitzhut. Ein Fuchschwanz gehört auch dazu.Sein Halstuch bemalt der Bärenfänger selber nach eigener Kreativität. Es ist in der Grundfarbe braun. Das Häs setzt sich aus einem Dunkelgrauen Filzwams und einer schwarzen Leinenhose zusammen, kleine Filz- oder Ziegenfelle sind eingearbeitet (Symbolisch das Fell des Bären) zusammen. Manch einer hat eine Hästasche aus Filz und Fell dabei. Auf dem rechten Oberarm, ist dass Vereinswappen und die Mitgliedernummer aufgenäht. Der Bärenfänger trägt einen schmalen, schwarzen Ledergürtel. An diesem hat er an 2 Ösen befestigt. Die Hände trotzen der Kälte durch schwarze lederne Stulpenhandschuhe. Das Schuhwerk sollte rutschfest und warm sein. Schwarze Stiefel sind daher passend zum Häs.
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now